Netze Kopfbild abstrakt

Netzanschluss

Allgemeine Bedingungen für den Netzanschluss in Niederdruck und für die Anschlussnutzung:

Die e-rp GmbH ist verpflichtet, nach Maßgabe der Niederdruckanschlussverordnung (NDAV) den Netzanschluss gemäß dem Inhalt der NDAV zu ermöglichen und die Anschlussnutzung zu gestatten. Dabei gilt die jeweilige Fassung der NDAV.

Zusätzlich zu den Allgemeinen Bedingungen der NDAV gelten die nachstehenden ergänzenden Bedingungen für die e-rp GmbH.

Technische Mindestanforderungen für den Netzanschluss:

Die technischen Mindestanforderungen für den Netzanschluss und den Betrieb des Netzanschlusses ergeben sich aus dem Regelwerk des DVGW.

Insbesondere das DVGW-Arbeitsblatt G 2000 beschreibt die Mindestanforderungen bzgl. Interoperabilität und Anschluss an Gasversorgungsnetze, die mit Gasen nach dem DVGW-Arbeitsblatt G 260 betrieben werden.

Netzanschlussvertrag:

Angebotsanfrage Erdgasnetzanschluss
Ergänzende Bedingungen inkl. Preisblatt
Inbetriebnahme Gasanlage

Niederdruckanschlussverordnung (NDAV)

Technische Anschlussbedingungen/Anforderungen:

Technische Anschlussbedingungen für den Anschluss von Versorgungsnetzen
Technische Anforderungen zur Gasbeschaffenheit an Ausspeisepunkten
Technische Anforderungen für Netzkopplungspunkte

Bedingungen für den Netzanschluss von Biogas-Einspeisern:

Der Netzanschluss inkl. seiner Komponenten muss den allgemeinen Regeln der Technik, gesetzlichen Bestimmungen, Normen sowie Richtlinien und insbesondere den Anforderungen des technischen Regelwerkes des DVGW sowie des Gashochdruckleitungs-Verordnung (GasHDLtgV) entsprechen. Für den Fall der Verletzung der Bedingungen sind Vorrichtungen vorzuhalten, mit den die Biogaseinspeiseanlage und Anschlussleitung ordnungsgemäß gespült und normgerechtes Gas bis zum Netzanschlusspunkt gebracht werden kann.

Es gelten die jeweils gültigen Fassungen der entsprechenden Regelwerke und gesetzlichen Bestimmungen.

Anschlussbegehren zum Netzanschluss von Biogasanlagen
TMA dezentraler Erzeugungsanlagen Biogas

Netzauslastung:

Unser Netzgebiet erstreckt sich über weite Teile Rheinhessens und der Pfalz. Aufgrund der großen räumlichen Ausdehnung des Netzgebiets, der Unterteilung in physisch nicht miteinander verbundene Bereiche und aufgrund der 16 vorgelagerten Netzkoppelpunkte, die zum großen Teil ebenso nicht physisch miteinander verbunden sind, kann die Netzauslastung in unserem Netzgebiet nicht allgemeinverständlich dargestellt werden.

Daher ist für jede geplante Biogaseinspeisung immer eine separate Prüfung des Netzanschlussbegehrens erforderlich.

Gerne stehen wir für individuelle Anfragen zur Netzauslastung bestimmter Netzbereiche zur Verfügung.

Netzengpässe:

Es sind keine Netzengpässe im Verteilnetz Gas der e-rp GmbH vorhanden oder zu erwarten.